ADVERTISEMENT

Model 3 im deutschen Tesla-Bestand, nach Minuten verkauft > teslamag.de

ADVERTISEMENT
ADVERTISEMENT
ADVERTISEMENT

Traditionell sind die Parkplätze bei Tesla in Europa kurz nach dem Ende eines Quartals so leer wie die Showrooms – was aus den USA und später China rechtzeitig eintrifft, wird in den meisten Fällen auch komplett verkauft. Dennoch tauchen immer wieder einzelne oder auch Dutzende Model 3 als schnell verfügbar zum Beispiel auf der deutschen Tesla-Website auf. So war es auch an diesem Dienstag – und innerhalb von Minuten verschwanden trotz des zuletzt deutlich gestiegenen Preises alle drei dort angebotenen Model 3 wieder.

Drei Model 3 nach Minuten verkauft

Auf ein neu bestelltes Model 3 wartet man in Deutschland laut Tesla-Konfigurator derzeit bis mindestens Februar 2023, wenn es nicht die Performance-Version ist. Der Preis dafür beträgt ab 49.900 Euro mit schon abgezogenem Hersteller-Umweltbonus. Das sind 10.000 Euro mehr als auf dem niedrigsten Stand im Januar 2021, und zusätzlich gab es beim Model 3 wegen des niedrigeren Preises 6000 Euro statt jetzt 5000 Euro Elektroauto-Bonus vom Staat zurück.

An den veröffentlichten Preisen lässt sich normalerweise nicht rütteln, aber am Dienstag waren bei Tesla im Web drei Model 3 zu finden, die wenigstens gleich zur Verfügung stehen sollten. Darauf wies auf Vormittag der deutsche Twitter-Nutzer @Alexander_W_B hin. Nach 23 Minuten folgte allerdings schon die Reaktion „Und weg :D“ auf seine Nachricht. Länger hatte man also nicht Gelegenheit, bei einem der Model 3 erfolgreich auf „kaufen” zu klicken, und wahrscheinlich sogar noch kürzer.

Tatsächlich musste man für einen dieser Teslas sogar 57.820 Euro ausgeben, wie aus einem von @Alexander_W_B eingestellten Bildschirm-Foto hervorgeht. Denn bei dem Model 3 handelte es sich zwar um die Basis-Variante ohne offiziellen Nachnamen, aber sie ist mit größeren Felgen und einer Anhänger-Kupplung ausgestattet. Nach Angaben des deutschen Beobachters gab es am Dienstag kurz einen weiteren Basis-Tesla ohne Extras und ein ebenfalls weißes Model 3 Long Range (s. Foto oben mit 19-Zoll-Felgen).

Bots informieren uber Tesla-Bestand

Innerhalb von Minuten scheinen die drei Model 3 dann ihre Besitzer gefunden zu haben. Das ist insofern nicht verwunderlich, als der sichere zeitliche Rabatt auch einen finanziellen bedeuten dürfte: Bei Auslieferungen ab Anfang 2023 wird nicht mehr der aktuelle deutsche Elektroauto-Bonztus no von 5000 Euroza jet. Stattdessen soll er auf 4000 Euro sinken, und das nur bis zu einer Listenpreis-Grenze mit Extras von 65.000 Eurodie das Model 3 LR mit ein paar Extras schon überschreitet.

Zeit ist hier also Geld. Vielleicht auch deshalb wurden Kenner nicht erst durch den Twitter-Hinweis auf die schnelle Kauf-Chance aufmerksam: Mittlerweile gibt es mehrere Bots, die auf Wunsch Daten zu verfügbar werdenden Bestandsfahrzeugenzügen vongram via Telegram.

Leave a Comment

ADVERTISEMENT